VR-Talentiade U10 - Strahlende Gesichter

Veröffentlicht: Freitag, 31. Mai 2019 15:03 Drucken

Beim 2. Spieltag der U10 Talentiade empfing unsere U10-Mannschaft bei ihrem ersten Heimspiel den Tennisverein Geroksruhe (Stuttgart) auf der Tennisanlage in Dagersheim. Bei strahlendem Sonnenschein absolvierten die Mannschaften zunächst die Spielstaffeln. Alle Kinder waren sehr motiviert und begeistert dabei. Unsere Mannschaft zeigte, was sie im Training gelernt hatten, und konnte sich so bei allen Staffeln klar durchsetzen. Nach einer kurzen Pause mit Stärkung am reichhaltigen Buffet ging es mit den Spielbegegnungen weiter.

  • U10_20190521Let's go

Weiterlesen ...

VR-Talentiade U10 - Startschuss

Veröffentlicht: Freitag, 31. Mai 2019 15:02 Drucken

Am Montag, 6.5.2019, bestritt unsere U10 Mannschaft ihren ersten Wettkampf im Rahmen der VR Talentiade. Gastgebender Verein war Hildrizhausen. Beide Manschaften starteten trotz des schlechten Wetters  hochmotiviert in das Turnier. Zunächst standen die Spielstaffeln auf dem Programm. Die Dagersheimer gewannen souverän 3 von 4 Staffeln.

  • U10_20190510Let's go

Weiterlesen ...

1. FUTEDO-Cup 2007

Veröffentlicht: Montag, 13. Mai 2019 19:50 Drucken

Der 1. Dagersheimer FUTEDO-Cup, den Sportwart G. Kerschagel zusammen mit ein paar Herren 30 Spielern aus der Taufe hob fand im Juli 2007 statt. Am Doppel-Turnier für Fußballer und Tennisler, nahmen14 Teams teil, darunter auch zwei Damendoppel. In 7 Spielrunden (je 1 Satz) konnte man sich immer wieder neuen Gegnern stellen. Die Mischung aus gesundem Ehrgeiz und Spaß hat dieses erstmalig ausgespielte Turnier gleich zu einem Erfolg werden lassen, denn alle Teilnehmer waren begeistert. Zwei Teams haben jeweils sechs Siege erspielt, aber der direkte Vergleich hat das Team Gerhard von Schlegell mit Markus Meyer als Sieger hervorgebracht. Natürlich wurde diese Veranstaltung mit schmackhaftem Essen (gesponsort von Fritz Theurer) und Getränken am Abend in guter Stimmung beendet. (Quelle: Bernhard Weiß).

  • BILD0177_11. Futedo-Cup Sieger: Meyer und von Schlegel