Dagersheim spielt Tennis!

4. FUTEDO CUP

Traumwetter  für den 4. FUTEDO Cup und die Beach Party. Beide sind sehr attraktive Events,
die dieses Wetter zwingend benötigen und es nach einer Woche Regen bekommen haben.

Rappelvoll war es zum Turnierbeginn am Samstag um 10:00 Uhr auf der schönen Tennisheimterrasse. 8 Teams für die Kategorie „Ambitionierte“ und 18 Teams für die 
K. „Freizeit“ haben sich rechtzeitig angemeldet, um einen der begehrten Startplätze zu erhalten.


Das Turnier der TA Dagersheim spricht sich schon über die Dagersheimer Grenzen rum.
Wegen den freundschaftlichen Beziehungen nach Schönaich kommen schon 3 Doppelteams
vom Fuße der Pfefferburg. 

Der eigentliche abteilungsübergreifende Gedanke dagegen hat sich nicht so im Sinne des Erfinders entwickelt. Nur die Abt. Fußball ist stark vertreten, aber sie bringen auch die notwendigen Dinge wie Ballgefühl und Laufbereitschaft aus ihrer Sportart mit. Allerdings der Faustballervorsitzende Jürgen A. hält gemeinsam mit Ottmar sehr tapfer die Stellung und spielte nun zum 3. Mal in Folge sehr gerne und begeistert mit. Wie auch noch der Einzelkämpfer Rainer Gössler, der die Abt. Ski vertritt.

Zurück zu den Protagonisten. Alle machen nicht nur mit um den CUP zu holen, sondern um in erster Linie einen sportiven und geselligen Tennistag zu haben. Denn keiner scheidet bei FUTEDO aus. Dafür sorgt der von Turnierleiter und Organisator, Gerhard Kerschagel, unter bester Mithilfe von Ottmar Kienle, filigran ausgetüftelte Spielmodus. 

Los ging’s mit einem gemeinsamen Brezelfrühstück und die Vorstellung aller Teams. Die Sitzbank wurde schnell mal zur Bühne umfunktioniert und der erste Spaß des Tages ging damit schon los.

Pünktlich um10:30 Uhr ging es mit dem ersten Aufschlag um den CUP los.Ab nun wurde in jedem Spiel das Beste gegeben.
Faire, schöne und spannende Ballwechsel waren auf allen 9 Plätzen zu beobachten.

Während den Spielpausen konnte man sich an der von Abteilungsleiter Dirk Wolf und Elke Kerschagel sehr gut bewirteten Vereinstheke stärken und Essen fassen.

Nach 6 Spielen in der Kat. Freizeit bzw. 8 Spielen bei den Profis pro Doppel standen die Champions fest.

Die so  genannten hoch gehandelten Heimmannschaften, wie FC Solar mit Laslo Cepela (H40/1 Capitano) und Uwe Wallberg in der Kat. A., wie auch die „Spielgemeinschaft Süd“ Markus Meyer (VfB) und Michael Thiem (FCB), die aber unter dem Namen Balinhas Amarelos in der Kat. F. angetreten sind, konnten die CUPs nicht für Dagersheim gewinnen.

Es gab immer wieder einen Besseren. Auch wenn bei so knappen Ergebnissen auch vom Glücklicheren gesprochen werden kann. Wie bei jedem Turnier kann es nur einen Sieger geben!

Ein Sieger der Kategorie „Freizeit“ wurde deshalb „Kartoffel mit Cevapcici“ mit Effe (Leo) und Mathias Saier (Grünmettstetten), die im letzten Jahr schon einen guten 2. Platz erspielt hatten.

k-dsc01882






 



Die Geschäftskollegen Gerhard, Effe und Mathias (Kartoffel und Cevapcici) bei der Siegerehrung.
So sehen Sieger aus!


Aber auch Markus Meyer, mit neuem Partner, konnte sich vom 3. auf den 2. Platz verbessern. Wer Markus kennt, der weiß, dass für ihn der 2. Platz der erste Verlierer ist.

Den 3. Platz holte sich Stern 1 mit dem Dagersheimer Alexander Loroff. 

Das Vater/Sohn Doppel KlauMich mit Klaus Großhans und Michael Merk, die auch das spielerische Zeug für den Titel besitzen, spielte sich wieder in das kleine Finale. 

Der andere Sieger der Kategorie „Ambitionierte“ wurde „Schön schöner Schönaich(er)“ mit Jochen Bauer und Steffen Eisenbraun. Wie im letzten Jahr hat der „FC Solar“ mit Laslo Cepela und Uwe Wallberg den 2. Platz erreicht. 


k-dsc01776












Laslo, Steffen Eisenbraun, Jochen Bauer, Uwe Wallberg
In rot das Team: Schön, schöner Schönaich(er) und FC Solar.


Die „Bronzemedaille“ ging an das 2. Schönaicher Team „Die Engmänner“ mit Uwe Rebmann und Jochen Eng.
Und das Bruder/Tochter (aus Sicht des Turnierleiters Gerhard) Team die „EMAMTS“, Kim und Andreas Kerschagel, konnten nur Blech erreichen. Irgendwas scheint doch bei der Spielplanung schief gelaufen zu sein. ;-)

Bei diesem Turnier gibt es keine Verlierer. Auch wenn doch das eine oder andere unlustige Gesicht für eine kurze Weile zu sehen war.

Die gemeinsame Siegerehrung im sofortigen Anschluss an die sehr spannenden Finalspiele wurde nach Art des Turnierleiters Gerhard K. ausgiebig zelebriert. D.h. alle Teams sollten vor dem gesamten tollen Spieler und Spielerinnen Feld und den hinzugekommenen Zuschauern würdig vom Turnier  verabschiedet werden.

Auch wenn manche das von der Sonne gespeiste Rampenlicht scheuen.Es gab schließlich noch für jeden einen kleinen Preis.

Die 2 T’s aus Tagersheim (Tobias Kreft und Torsten Kallis) wurden für das originellste Outfit prämiert. Auch der FC Solar war sehr Originell.

Viele der Teilnehmer sind noch geblieben und es wurde gefachsimpelt, analysiert und fehlende Punkte besprochen. 
Als die Sonne untergegangen war, ging damit auch der 4. FUTEDO Cup erfolgreich zu Ende. Die Sonne wird hoffentlich auch wieder für das erste Jubiläum (5.) 2011 scheinen.

Die Beach Party so nah an unserem Center Court gelegen lud noch zum abdancen  ein und wurde auch von vielen reichlich genutzt.
Auf www.tsv-dagersheim.de gibt es noch mehr Berichte, Bilder und andere Neuigkeiten.

Platzierung 2010 Team Name Spieler/innen
1. Kat. Ambitioniert Schön schöner Schönaich(er) Jochen Bauer
Steffen Eisenbraun
2 FC Solar Laslo Cepela
Uwe Wallberg
3 Die Engmänner Jochen Eng
Uwe Rebmann
4 EMAMTS Andi Kerschagel
Kim Kerschagel
5 Free Willy Mike Mejia
Willy Weiß
6 Team Mornhinweg Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tim Mornhinweg
7 2 T's für Tagersheim Tobias Kreft
Torsten Kallies
8 SkiFU Axel Kraegeloh
Rainer Goessler
1. Kat. Freizeit Kartoffel mit Cevapcici Effe
Mathias Saier
2 Balinhas Amarelos Markus Meyer
Michael Thiem
3 Stern1 Alexander Loroff
Manfred App
4 KlauMich Klaus Großhans
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
5 Stern2 Ivan Curil
Pitt Appel
6 Schick und Schön Christian Schicke
Leon Kerschagel
7 Bayern Red`s Nick Kerschagel
Walter Kerschagel
8 Schönaicher Lattenfummler Karin Wallrabenstein
Norbert Burger
9  "Den sie wissen nicht was sie tun" Harald Saxinger
Jörg Glaus
10 Croatia Express Bernd Seeber
Claudia Turk
11 Tasifi-Team Bertram Schaub
Karsten Lehrl
12 Ayasse Clan Tim Ayasse
Uwe Ayasse
13 Fausties Jürgen Albrecht
Ottmar Kienle
14 Stern3 Geri Konrad
Tanja Stanic
15 real,- power Lothar Schütt
Malte Schlutius
16 Die fantastischen Zwei Julia Saxinger
Sophie Krone
17 Die unHEIMlichen Klaus Heim
Simon Heim
18 Schnägg'n Chegga Florian Saxinger
Michael Spurr