Württembergische Meisterschaften im Schwimmen 2015

Veröffentlicht: Montag, 20. Juli 2015 15:38 Drucken

Württembergische Meisterschaften im Schwimmen 2015

Dagersheimer Schwimmer bei den Württembergischen Meisterschaften im Schwimmen 2015 in Reutlingen und Böblingen.

Am 18. und 19. Juli 2015, wurden die Württembergischen Meisterschaften im Schwimmen ausgetragen. Im Markwasenfreibad Reutlingen wurden die Meister der Jugend C bis E ermittelt sowie im Freibad die der Jugend B und älter.

Von der Schwimmabteilung im TSV Dagersheim haben sich sechs Schwimmer/innen qualifiziert: Bastian Mastanjevic, Annika Kässmann, Lea Mastanjevic, Moritz Wolf und Amelie Goldhammer. Unter der Starken Konkurrenz von 58 Vereinen aus Württemberg konnte sich vom Jahrgang 2005 Lea Mastanjevic mit viermal Silber über 50 m Freistil, 100 m Rücken, 50 u. 100 m Schmetterling und zweimal Bronze über 50 m Brust u. 100 m Lagen, sowie Moritz Wolf mit einmal Bronze über 50m Freistil überzeugen. Weitere Platzierungen: Lea Masranjevic einmal 4. Über 50 m Rücken, zweimal 5. über 100 m Freistil u. 100 m Brust, 13. über 200 m Freistil. Moritz Wolf zweimal 4. über 200 m Freistil u. 200 m Lagen, dreimal 5. Über 50 m Brust, 50 u. 100 m Schmetterling, zweimal 7. über 50 u. 100 m Freistil, einmal 6. Über 100 m Rücken. Amelia Goldhammer einmal 11. über 50 m Brust, Annika Kässmann einmal 23. über 200 m Rücken und Bastian Mastanjevic einmal 21. über 50 m Freistil. Alle Teilnehmer haben die geforderten Pflichtzeiten erreicht und sind persönliche Bestzeiten geschwommen.

Als Betreuer war Ivan Mastanjevic dabei. 

Die Schwimmabteilung im TSV Dagersheim

TSV Dagersheim beim 25. Würmtalpokalschwimmen in Weil der Stadt 2015

Veröffentlicht: Montag, 13. Juli 2015 15:38 Drucken

Schwimmer vom TSV Dagersheim beim 25. Würmtalpokalschwimmen in Weil der Stadt.

Am 11. / 12. Juli 2015, wurde das 25. Würmtalpokalschwimmen der Spvgg Weil der Stadt im Hallenbad Weil der Stadt ausgetragen. An dem Wettkampf beteiligten sich acht Vereine aus der näheren Umgebung. Die Schwimmabteilung vom TSV Dagersheim ging mit nur 9 Aktiven an den Start belegten trotz der kleinen Teamgröße mit 29 Medaillen einen sehr guten 3. Platz in der Gesamtwertung.

Diese waren: Lisa Schlarbaum, Camila Schlarbaum, Eduard Klassen, Leon Härtkorn, Anna Luisa Mohr, Laurin Lerch, Amelie Goldhammer, Kethlyn Koch und Maximilian Rapp .

 

In die Medaillenränge sind geschwommen:

Jahrgang 2007: Amelie Goldhammer viermal Gold, einmal Silber, Kethlyn Koch einmal Gold, einmal Silber und dreimal Bronze, Maximilian Rapp einmal Gold und einmal Bronze.

Jahrgang 2006: Anna Luisa Mohr einmal Gold, Laurin Lerch einmal Silber und zweimal Bronze.

Jahrgang 2005: Leon Härtkorn viermal Silber, zweimal Bronze, Camila Schlarbaum zweimal Silber und einmal Bronze, Eduard Klassen dreimal Bronze.

Als Betreuer waren Sigrid Mayer, Tina Goldhammer und Carola Lerch vor Ort.

 

Kindgerechter Wettkampf der Jahrgänge 2008/09 beim Würmtalookalschwimmen 2015.

Beim Kindgerechten Wettkampf der Jahrgänge 2008/09 waren vom TSV Dagersheim neun Schwimmer/innen dabei: Hanna Gerzic, Linda Lerch, Ole Herfert, Tom Kässmann, Daymen Koch, David Niklasch, Nils Wolf, Natalie Helbig und Gabriel Böhme am Start und fischten 8 Medaillen aus dem Wasser.

Die Medaillenträger der kleinen:

Jahrgang 2009: Natalie Helbig einmal Silber, einmal Bronze, Gabriel Böhme einmal Silber, einmal Bronze.

Jahrgang 2008: Nils Wolf zweimal Bronze, Daymen Koch und David Nicklasch je einmal Bronze.

Ein toller Erfolg für die kleinen Nachwuchsschwimmer.

 

Als Kampfrichterin war Viona Nicklas und als Betreuerin Sigrid Mayer und Marion Bluthardt im Einsatz.

Die Schwimmabteilung

33. internationaler Achalm-Cup in Reutlingen

Veröffentlicht: Montag, 06. Juli 2015 15:38 Drucken

Schwimmer vom TSV Dagersheim beim 33. Achalm-Cup in Reutlingen

Am 04. und 05. Juli 2015, wurde der 33. Internationale Achalm-Cup im Markwasenfreibad in Reutlingen ausgetragen. Am letzten Qualifikations-Wettkampf zu den Württembergischen Meisterschaften im Schwimmen am 18./19. Juli 2015, beteiligten sich 33 Vereine aus Frankreich, Italien, vom Saarländischen Schwimmbund und vom Schwimmverband Württemberg mit 693 Aktiven an 3533 Starts.

Die Schwimmabteilung vom TSV Dagersheim war mit 12 Aktiven: Svenja Bluthardt, Anna Ria Straßacker, Taha Eissa, Nico Schneider, Bastian Mastanjevic, Noura Eissa, Alicia Bluthardt, Annika Kässmann, Lea Mastanjevic, Mona Schneider, und Moritz Wolf am Start und fischten zwölf Medaillen aus dem Wasser davon acht Gold, drei Silber und zwei Bronze.

In die Medaillenränge sind geschwommen:

Jahrgang 2005: Lea Mastanjevic dreimal Gold, einmal Silber, Moritz Wolf zweimal Silber, einmal Bronze, Annika Kässmann einmal Bronze. Auch die restlichen Schwimmer/innen haben sich gut geschlagen und sind zum Teil persönliche Bestzeiten geschwommen und haben sich somit für die Württembergischen Meisterschaften qualifiziert.

Als Kampfrichter war Uwe Bluthardt und Iwan Matanjevic als Betreuer waren Marion Bluthardt und Sigrid Mayer im Einsatz.

Die Schwimmabteilung im TSV Dagersheim

Dagersheimer Schwimmer beim 21. Sprinter- Cup in Leonberg.

Veröffentlicht: Montag, 29. Juni 2015 16:19 Drucken

Dagersheimer Schwimmer beim 21. Sprinter- Cup in Leonberg.

Am 27. Und 28. Juni 2015, wurde der 21. Sprinte-Cup im Freibad Leonberg ausgetragen. Veranstalter und Ausrichter waren die Wasserfreunde Leonberg. An dem Wettkampf gingen 28 Vereine aus der Schweiz, dem Berliner Schwimmverband, dem Badischen Schwimmverband und dem Schwimmverband Württemberg mit 461 Aktiven 2031 mal an den Start.

Weiterlesen ...