• wattenscheid_2006
 

Am 21. - 22. Juli 2006 fanden die deutschen B-Jugend-Meisterschaften in Wattenscheid statt. Als einer der wenigen Teilnehmer aus dem Kreis Böblingen war auch Patrick Oehler vom TSV Dagersheim über 800 m mit dabei. Mit seiner gemeldeten Bestzeit von 1:54,84 sec hatte er die siebtbeste Meldezeit von 28 Teilnehmern. Allerdings war die Hoffnung auf eine Medaille trotzdem vorhanden, da bis zur drittbesten Meldezeit alle eine Zeit um die 1:54 min aufwiesen.

Gleich im Vorlauf am Freitag unterstrich er eindrucksvoll seine Ambitionen auf eine Medaille. Im ersten von drei Vorläufen steigerte er seine persönliche Bestzeit auf 1:52,95 min und war nur 3/100 hinter dem späteren Sieger, Peter Förster (LAZ Leipzig), der 1:52,92 min benötigte. Die drittschnellste Vorlaufszeit lag schon bei deutlich über 1:54 min.

So gingen Peter Förster und Patrick Oehler als klare Favoriten am Samstag in den Endlauf. Auch hier zeigte sich das gleiche Bild wie schon im Vorlauf. Peter Förster machte vorne das Tempo und Patrick Oehler folgte ihm dicht auf den Fersen. Als einziger konnte noch Bernhard Jarosch (SV Stuttgarter Kickers) das Tempo der beiden vorderen mitgehen. Relative geschlossen kamen die drei auf die Zielgrade auf der sich dann Peter Förster als der stärkste erwiesen. Er konnte sich gegenüber dem Vorlauf noch mal verbessern und holte sich den Sieg in 1:52,51 min vor Patrick Oehler. Der konnte aber seine gute Form bestätigen und sich mit seinen 1:53,17 min über die Silbermedaille freuen. Bronze ging an Bernhard Jarosch in 1:53,79 min.

Für die Leichtathletikabteilung ist das bisher der größte Erfolg in der 24-jährigen Geschichte und für Patrick Oehler bedeutet dies, daß er sich beim Ländervergleichskampf Deutschland-Polen am 5. August 2006 das erste Mal das Nationaltriko überstreifen darf.


Ergebnisse des Endlaufes
1. Förster Peter 1989 SN LAZ Leipzig 1:52,51
2. Oehler Patrick 1989 TSV Dagersheim 1:53,17
3. Jarosch Bernhard 1989 SV Stuttgarter Kickers 1:53,79
4. Jäger Florian 1989 WE LC Paderborn 1:54,29
5. Assmuth Christoph 1989 HE LG Baunatal/Fuldabrück 1:54,33
6. Breuer Kolja 1990 HE LG VfL/SSG Bensheim 1:54,53
7. Plinke Felix 1989 HE Usinger TSG 1:54,80
8. Breindl Michael 1989 MV SC Neubrandenburg 1:55,90
9. Hoberg Timo 1990 BA MTG Mannheim 1:56,49
10. Busch Thomas 1990 WE TSV Hagen 1860 1:57,43