Am 17.07. fanden die württembergischen U14-Mehrkampfmeisterschaften im Dagersheimer Waldstadion statt. Die Corona-Massnahmen wie Zugangskontrolle und nur eingeschränkter Verkauf trübten die Freude auf einen Wettkampf nicht. Leider waren keine Athleten des TSV vertreten, doch als Ausrichter konnte man die aus dem ganzen Ländle angereisten Athleten und Trainer überzeugen, und so in naher Zukunft vielleicht auch mal wieder württembergische Meisterschaften mit teilnehmenden eigenen Athleten ausrichten.

Einen herzlichen Dank gilt allen Helfern, die sich die Zeit genommen haben und die Leichtathleten an diesem Tage unterstützen sowie an Sportamtsleiter Josef Fischer, der die Siegerehrung der Mädchen vornahm.

Als nächstes Ereignis findet dann am 11.09. der Schönbuch-Cup in der seiner 34. Auflage und der 2. Corona - Edition statt. Hauptsächliche Änderung sind: kein Massenstart sondern Einzelstart mit 15s Abstand und ausschliesslich ein 10km Lauf.