Keinen besseren Tag als diesen, konnte sich Peter Hangst für die Austragung der diesjährigen Clubmeisterschaften aussuchen. Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmer Temperatur gingen die 12 Teilnehmer*innen letzten Freitag auf die große Runde des Golf Club Schloss Kressbach. Leider musste Hartwig Wirth verletzungsbedingt absagen.

  • Golf_Abteilungsmeisterschaft_2018

Gespielt wurde ganz offiziell und vorgabewirksam nach Stableford. Hier gibt es eine Spielvorgabe, die sich aus dem persönlichen Handicap (Stammvorgabe) und den Schwierigkeitseinstufungen der 18 Bahnen ergibt. Vereinfacht heißt das, ein Spieler mit höherem Handicap darf je Bahn mehr Schläge benötigen als einer mit niedrigem Handicap. Bleibt man mit der Anzahl der Schläge unter dem Wert der jeweiligen Vorgabe, erhält man die sogenannten Nettopunkte.

Darüber hinaus gibt es noch eine Brutto Wertung. Hier erhält der Spieler zwei  Bruttopunkte, wenn er z.B.  an einem Par 4 Loch vier Schläge benötigt; bei fünf Schlägen - in diesem Fall ein Bogey - nur  einen Bruttopunkt, analog drei bei einem Schlag weniger. Dann spricht man von einem Birdie.

Nach etwa fünf Stunden - eine normale Zeitspanne für ein Turnier - kam der letzte Flight ins Ziel und nach relativ kurzer Zeit startete Peter Hangst den  Abend mit der Siegerehrung. 

Eine Siegerehrung beginnt mit der nach Damen und Herren getrennten  Ehrung der Brutto Gewinner. Hier hatte Brigitte Hangst mit 3 Brutto den ersten Platz, bei den Herren waren dies Kurt Lus auf Platz 1 mit neun Bruttopunkten vor Dieter Nagel (7) und Günter Massing (6).

Besonderheit jeder Golfturnier Siegerehrung ist, dass Brutto Sieger nicht auch in die Netto Siegerliste kommen. Deshalb muss hier als erste Brigitte Hangst erwähnt werden, die sich mit sehr guten 48 Punkten vom Ausgangshandicap der Anfänger (- 54)  auf nun  - 42  "runter spielte".

Peter hatte die Nettowertung in zwei Gruppen geteilt, von HCP 0 bis - 30 und HCP  - 30 bis - 54.

In Gruppe - 30 bis - 54 setzte sich Dieter Nagel mit exzellent erspielten  53 Punkten auf den ersten Platz und verbesserte sein Handicap auf -35. Den zweiten Platz belegte Wolfgang Refke, der sich um vier Punkte verbesserte, nun HCP - 46, vor dem Dritten, David Earnshaw. David hielt mit erspielten 36 Punkten sein Handicap von - 46.

Die Gruppe HCP 0 bis - 30 gewann Peter Hangst.

Mit Glückwunsch und Präsenten an die Gewinner sowie einem Geschenkle an alle Teilnehmer endete die Siegerehrung; damit der offizielle Teil des Meisterschaftsturniers. Mit einem großen Lob und Dank an Peter Hangst für die Planung und Organisation des Turniers ging "man" in Loch 19 (so wird ein Golf-Clubhaus bezeichnet) zum geselligen Abend über.

und nochmals als Erinnerung:

Tag der Offenen Tür beim Golfclub Schloss Kressbach
                3. Oktober 2018   -   11 bis 16 Uhr

Interessenten brauchen einzig festes Schuhwerk (Sportschuhe mit Profil), sportlich bequeme Kleidung und viel Lust und Laune mitzubringen. Für den Rest, wie Schläger, Bälle und professionelle Betreuung sorgt der Club.

NEU - in diesem Jahr bieten wir denen, die dann wirklich "angefressen" sind, im Rahmen des sog. "Members and Friends Turniers" an, mit uns eine verkürzte Runde auf dem Großen Platz zu spielen.
Weitere Informationen erhalten sie von  Peter Hangst, 07031 670798, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Günter Massing, 07072 2089948, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!