Jahreshauptversammlung der Fußballabteilung des TSV Dagersheim

 Am vergangenen Freitag fand die Jahreshauptversammlung der TSV Fußballer statt.

Abteilungsleiter Alfred Mornhinweg konnte in seinem Bericht von zahlreichen Aktivitäten der Fußballabteilung berichten.

Seit der letzten JHV fanden unter anderem folgende Veranstaltungen  statt:

Die Playersnight mit DJ, wurde sehr gut angenommen und von mehr als 250 Gästen besucht, kurz vor Weihnachten der Kameradschaftsabend mit Theaterstück und einer gut bestückten Tombola, im Januar die Apres Ski Party in unserer Stadionpergola, die wieder toll hergerichtet war und für eine tolle Stimmung sorgte, im Februar der traditionelle Seniorennachmittag mit Mundarttheater und Volksliedersingen und nätürlich beim Stadtfest sorgen die TSV´ler schon seit vielen Jahren an allen 3 Tagen auf dem Marktplatz dafür, dass niemand durstig nachhause gehen muss.

Sportlich läuft es auch wieder besser. Die 1.Mannschaft hat in der Rückrunde noch kein Spiel verloren. Der 2.Tabellenplatz, der zur Relegation berechtigt, ist gesichert. Durch den Rückzug von Croatia Sindelfingen von dem Fortuna Böblingen profitierte, sind die Chancen auf die Meisterschaft nur noch theoretischer Natur. Der Aufstieg in die Bezirksliga bleibt dennoch unser Ziel.

In der Jugendleitung gibt es einen Wechsel. Karl-Heinz Walter hört nach 14 Jahren als Jugendleiter auf. Mit Hartmut Lindner konnte ein erfahrener Nachfolger gefunden werden.

Kassier Eckhard Marquardt konnte in seinem 41. Kassenbericht von einer guten Kassenlage berichten.

Präsident Arthur Bamberger nahm die Entlastungen vor und leitete die Wahlen ein.

Aus dem Ausschuss ausgeschieden sind:

 

Karl-Heinz Walter und Simone Stahn.

Neu im Ausschuss: Hartmut Lindner und Tim Lehle.