Hygienekonzept der Gymnastikabteilung

Hygienekonzept der Gymnastikabteilung

Stand 19.10.2020:

Aus aktuellem Anlass: Alle Kurse aus dem Kindersport wurden bis nach den Herbstferien abgesagt. Es gibt momentan keine aktiven Fälle. Die Absage ist eine reine Vorsichtsmaßnahme um die Verbreitung von Covid-19 einzudämmen.

Vielen Dank für euer Verständnis.

Wir möchten auch darauf Hinweisen, dass unser Hygienekonzept angepasst wurde:

Während der Sportstunde besteht keine Maskenpflicht, so lange der Mindestabstand von 1,5 m eingehalten wird!!

Weiterhin gilt:

Gruppengrößen:

  • 10 Teilnehmende bei stationären Gruppen, wie z.B. Pilates oder Rückenschule
  • 15 Teilnehmende für alle anderen Gruppen

Beim Betreten und Verlassen der Sportstätte unbedingt den Mindestabstand von 1,5 m einhalten und einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Das Verlassen der Sportstätte sollte innerhalb der letzten 5 Min. der Übungsstunde geschehen, damit die folgende Gruppe pünktlich beginnen kann und keine Durchmischung der Gruppen erfolgt. Damit ist gemeint, dass das Betreten und Verlassen der Sportstätten versetzt erfolgt.

Weiterlesen ...

Sportlerehrung der Stadt Böblingen

Auch in der jetzigen Zeit, mit so vielen Schlagzeilen und Einschränkungen wegen der Corona-Ausbreitung, gibt es positive Nachrichten!

  • 20200311_sportlerehrung_bb
Bei der Sportlerehrung der Stadt Böblingen am 11. März 2020 wurden auch Vereinsmitglieder des TSV Dagersheim ausgezeichnet.

Weiterlesen ...

Prävention - Kinder- und Jugendschutz im TSV Dagersheim

„Wir wollen sicher sein…“

Dieser Leitsatz liegt uns beim TSV Dagersheim ganz besonders am Herzen.

Gerade im Sport besteht oft ein besonderes Vertrauensverhältnis und eine intensive Nähe zwischen Kindern/Jugendlichen und Betreuer/innen. Dies ist wichtig, um Selbstvertrauen bei Kindern und Jugendlichen aufzubauen, sie zu stärken und die Kinder und Jugendlichen in ihrer individuellen Entwicklung voranzubringen.

Diese Nähe darf nicht missbraucht werden!

Wir wollen die uns anvertrauten Kinder und Jugendliche vor möglichen Gefahren vor Missbrauch und Gewalt schützen. Jede Form von Gewalt, unabhängig davon, ob sie körperlicher, seelischer oder sexualisierter Art ist, verurteilen wir.

Daher geben wir unseren Betreuer/innen Leitlinien an die Hand, wie ein verantwortungsvolles Miteinander funktioniert. Ein Ehrenkodex mit Selbstverpflichtung, der von allen Betreuer/innen unterschrieben wird, ergänzt unser Präventionskonzept ebenso, wie das vorgelegte Führungszeugnis.

Das gesamte Präsidium steht hinter diesem Schutzkonzept und jeder einzelne hat bereits den Ehrenkodex mit Selbstverpflichtung unterschrieben.

Wir haben zwei unabhängigen Präventionsbeauftragten etabliert.
Diese schulen unsere Betreuer/innen, prüfen die Führungszeugnisse und vor allem - sie stehen unseren Mitgliedern/innen bei allen Fragen zur Prävention im Kinder- und Jugendschutz mit Rat und Tat zur Seite.

„Wir wollen sicher sein…“

… und mit unserem Präventionskonzept machen wir den TSV Dagersheim so sicher wie möglich.

TSV Dagersheim e.V.
Der Vorstand